Solveig Korherr

„ Ein Leben ohne Klettern wäre für mich undenkbar. Durch meinen Vater bin ich damit aufgewachsen. Dadurch habe ich eine große Leidenschaft fürs Fels- und Wettkampfklettern entwickelt. Mich fasziniert beim Klettern vor allem der Mix zwischen Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit. Es sind immer wieder neue Routen/Boulder und man hat eine neue Herausforderung. “

Solveigs
Wettkampferfolge

  • 2. Platz deutsche Gesamtwertung im Lead 2016 (Damen)
  • 1. Platz Süddeutsche Meisterschaft 2016, Reutlingen
  • 2. Platz Gesamtwertung Overall 2015 (Jugend A)
  • 23. Platz Worlcup im Lead 2014, Imst
  • 5. Platz Europacup Lead 2014, Imst (Jugend A)
  • 1. Platz Deutscher Lead-Cup 2014, Neu-Ulm (Damen)

Solveigs
Erfolge am Fels

  • Sportklettern:
  • Kale Borroka (8b+), Siurana
  • Syline (8b), Bürs
  • La bellaprotegida (8b), Chulilla
  • Lourdes (8a), El Chorro
  • Le syndrome du plombier (8a), Saint Leger
  • Tequila Sunrise (7c+/8a), Chulilla
  • Bouldern:
  • Schrotti (7b), Magic Wood
  • Hageltrauma (7b), Magic Wood
  • Orange Top Blue Sky (V8), Red Rock
Mehr über Solveig bei Digital Rock

Solveig
über Mantle

„ Egal ob an warmen oder kalten Tagen, Mantle ist stets ein treuer Begleiter. Durch die perfekte Zusammensetzung ist das Chalk weder zu fein noch zu klumpig. Deshalb freut es mich sehr ein Teil des Mantle-Teams zu sein. “

Fragen an Solveig

Wie verbringst du normalerweise deine Freizeit?

Die meiste Zeit verbringe ich natürlich beim Klettern. Nebenher habe ich sehr lange in einer Leistungsgruppe im Verein geturnt, was ein sehr guter Ausgleich war. In vielen Bewegungen ist das für mich immer noch von großem Vorteil. Letztes Jahr habe ich zwei längere Klettertrips nach Spanien und in die USA unternommen. Diese Erfahrungen haben in mir die Reiselust geweckt und das Interesse in meiner Freizeit neue Orte zum Klettern zu entdecken.

Gib uns einen „Fun-Fact“ über dich oder ein Ereignis in deiner Kletterlaufbahn.

Zu meinen ersten Wettkämpfen gehörten die Kids-Cups in Baden-Württemberg. Diese bestanden aus den 3 Disziplinen Lead, Bouldern und Speed.Da mir das Klettern schon immer am meisten Spaß gemacht hat, konnte ich in dieser Disziplin am meisten Punkte erzielen und viele der Wettkämpfe gewinnen. Jedoch gelang mir das nicht in Stuttgart, dort belegte ich den 3. Platz. Mit 9 Jahren war das natürlich sehr frustrierend. Zu diesem Zeitpunkt sagte ich mir „ab jetzt will ich anfangen leistungsmäßig zu trainieren“ und ich wollte mir besonders viel Mühe geben! Kurz darauf bekam ich dann die Möglichkeit unter professioneller Anleitung im Team vom Regionalkader Nord Schweiz (RZNO) mit zu trainieren. Zurückblickend was das ein entscheidender Schritt für mich, da ich dem RZNO und vor allem meinem Trainer Thomas Achermann viel zu verdanken habe. Dank ihm habe ich sehr früh angefangen auch eigenständig gezielt zu trainieren.

Was sind deine langfristigen und/oder kurzfristigen Ziele?

Da ich dieses Jahr vorhabe wieder an den nationalen Wettkämpfen im Lead teilzunehmen, möchte ich mich auf der Süddeutschen Meisterschaft für die Deutsche Meisterschaft in Darmstadt qualifizieren. Mein Ziel ist es ins Finale zu klettern und eine gute Platzierung zu erreichen. Außerdem möchte ich viel Zeit am Fels verbringen um noch mehr Erfahrung zu sammeln und möglichst schwer zu klettern. Meine bisherigen Projekte haben mich sehr inspiriert, weiterhin schwere Routen, die mich begeistern, auch über längere Zeit zu projektieren.

Blogbeiträge von Solveig

Mantle Athlet
Markus Herdieckerhoff

  • Bayerischer Meister, Junioren, Lead
  • Bayerische Vizemeister Climb Free, Junioren, Bouldern
  • 1. Platz Oberlandcup

Markus über Mantle

„ In meiner Kletterlaufbahn habe ich viel verschiedenes Chalk ausprobiert. Manches war zu hart, zu weich, zu bröselig oder zu pulverig… Und irgendwie hat es Mantle geschafft genau die goldene Mitte zu treffen, für das perfekte Chalk. “
Mehr über Markus

Markus Herdieckerhoff

Top Athleten vertrauen Mantle

Zu den Mantle-Athleten