Crashpads

Lass Dich fallen – aber bitte mit Schutz!

Ein Crashpad ist ohne Frage ein Sicherheitsprodukt für alle Boulderer am Fels oder für Deine „selbstgeschraubte“ Boulder-Area zu Hause.

Unabhängig davon, ob Du noch Anfänger oder schon ein echter Crack bist, ein ausreichender Fallschutz ist unabdingbar.

Aufgrund der Vielzahl von Anbietern erlauben wir uns, Dir die Produktvorteile der einzigartigen Mantle-Crashpads zu erläutern:

  • Das Außenmaterial der Mantle-Crashpads besteht aus Terylene 600D, ein seit Jahren bekanntes Nahtmaterial mit einer extrem hohen Reißfestigkeit
  • Der innenliegende EPE-Dämpfungsschaum ist in zwei unterschiedlichen Schichten aufgebaut, der sich schon bei vielen Highballs bewährt hat.
  • Spezielle Metall-Clips an den Verschlussriemen bieten Dir die nötige Stabilität und eine entsprechende Langlebigkeit.
  • Der Transport dieser Pads wird Dir durch unser praxiserprobtes Rucksacksystem (inklusive Hüftgurt) erleichtert.
  • Das Eigengewicht liegt bei 4 kg (kleine Variante) bzw. 6,3 kg (große Variante) und ist somit auch jedem Jugendlichen oder den Damen zumutbar.
  • Über Klettverschlüsse ist es möglich, die Pads miteinander zu verbinden und somit eine entsprechend große Fläche abzudecken.
  • Für die Pause zwischen deinen Versuchen kannst Du es Dir bequem machen, indem Du unser großes Crashpad durch das pfiffige Gurtsystem zu einem Lounge-Chair verwandelst.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt.

  • Crashpad 2 Folder

    159,00 
    Zum Produkt
  • Crashpad 3 Folder

    239,00 
    Zum Produkt

Mantle Athlet
Sebastian Halenke

  • 1. Platz Weltcup Kranj 2016
  • 3. Platz Weltcup Chamonix 2015
  • Jugend-Weltmeister

Sebastian über Mantle

„ Dieses Chalk ist die ideale Kombination aus Pulver und Grobkörnigkeit und gibt der Haut damit eine sehr gute Konsistenz um jeden Griff festzuhalten der einen von der Wand werfen möchte. “
Mehr über Sebastian

Sebastian Halenke

Top Athleten vertrauen Mantle

Zu den Mantle-Athleten