Käthe Atkins

„ Im Sommer 2009 war ich mit meiner Familie auf einer Trekking Tour in Nepal, und unserer Bergführer brachte uns am letzten tag zu seinem Lieblings Felsen. Ich hob vom Boden ab, hielt zwei große Felsen in den Händen und verliebte mich augenblicklich in den Sport. Seither lässt mich die Leidenschaft fürs Klettern nicht mehr los und ich bin heute noch schwer von der Wand runterzukriegen. “

Käthes
Wettkampferfolge

  • 12. Platz Europa Cup Juniorinnen 2019
  • 5. Platz Deutsche Meisterschaft Damen Lead 2019
  • 3. Platz Deutsche Meisterschaft Damen Lead 2018
  • Westdeutsche Meisterin Lead 2018
  • 13. Platz Europa Cup Jugend A 2018
  • 1. Platz Deutscher Jugend Cup Lead 2017
  • 3. Platz Deutsche Meisterschaft Gesamtwertung Jugend A 2017
  • 1. Platz Deutscher Jugend Cup 2016

Käthes
Erfolge am Fels

  • Stella (8a+), Spanien
  • Michi (8a), Oliana
  • Soul Rebel (8a), Oliana
Mehr über Käthe bei Digital Rock

Käthe
über Mantle

„ Über die Jahre habe ich jetzt schon so viele verschiedene Chalk Arten ausprobiert aber finde nach wie vor das Mantle Chalk am besten. Die Konsistenz ist einfach ideal: Die Mischung aus groben Brocken und feinerem Chalk ist für mich perfekt. Egal ob am Fels, beim Bouldern oder Lead, egal bei welchem Wetter, es unterstützt mich immer. “

Fragen an Käthe

Wie verbringst du normalerweise deine Freizeit?

Eigentlich bin ich immer am Klettern, egal ob in der Halle oder draußen. Ansonsten verbringe ich gerne Zeit mit Freunden, obwohl das auch meistens auch im Klettern resultiert. Zudem lese ich gerne, trinke Kaffee und koche.

Gib uns einen „Fun-Fact“ über dich oder ein Ereignis in deiner Kletterlaufbahn.

Im Alter von 12 Jahren riss ich beide Wachstumsfugen meiner Mittelfinger an und war fast zwei Jahre kletterunfähig. Ich probierte verschiedene Sportarten wie Turnen, Fußball, Hockey und Karate. Zwar gefiel mir jede Sportart aber es war eben keine das Klettern. Sobald meine Verletzungen einigermaßen geheilt waren ging ich mit einem riesigen Lächeln endlich wieder in die Kletterhalle.

Was sind deine langfristigen und/oder kurzfristigen Ziele?

Zurzeit gibt es aufgrund der Corona Pandemie so viele Unsicherheiten was Wettkämpfe oder das Reisen betrifft. Ich versuche zurzeit einfach soviel wie möglich zu klettern und trainieren, damit ich stärker werde und ich der nächsten Saison am Fels und bei Wettkämpfen stärker zurückkomme. Langfristig will ich viel Reisen und an Wettkämpfen teilnehmen.

Top Athleten vertrauen auf Mantle

Leidenschaft teilen. Erfahrungswerte verbinden. Professionell ausstatten. Wir sind dankbar in engem Kontakt mit namhaften Athleten zu stehen mit denen wir gemeinsam die Leidenschaft für den Klettersport ausleben können, um auf diese Weise gemeinsam innovative Produkte entwickeln und eine professionelle Ausstattung gewähren zu können.

Zu den Mantle-Athleten