Mona Kellner

„ Ich klettere seit ich 8 Jahre bin und kann es seitdem nicht mehr lassen, weil es einfach sehr viel Spaß macht. Ich liebe es gemeinsam mit Freunden zu trainieren und an die schönsten Orte zu reisen, um dort an Wettkämpfen teilzunehmen oder am Fels unterwegs zu sein. “

Monas
Wettkampferfolge

  • 3. Platz Jugendweltmeisterschaft in Singapur
  • Vizejugendeuropameisterin Bouldern
  • 4. Platz EYC in Imst und Voiron
  • Deutsche Jugendmeisterin Lead und Bouldern
  • Bayerische Meisterin Bouldern
  • 3.Platz Deutschlandcup (Damen) in Kempten

Monas
Erfolge am Fels

  • Bouldern:
  • Teagardenroof 7c, Rocklands
  • Zanzibar 7b+ (flash), Rocklands
  • Randy’s Slab 7b+, Tessin
  • Kick the tree 7b+, Tessin
  • Doctor crimp 7b+, Tessin
  • Sportklettern:
  • Riesenslalom direct 8b, Frankenjura
  • Trainspotting (8a+/ 8b), Veldner Wand
  • Sky Marshall 8a+, Frankenjura
  • Doux leurre 8a, Grand Bois
  • Plus dure sera la fuite 8a/8a+ (2nd go), Grand Bois
  • Zappzarapp 8a (2nd go), Frankenjura
  • Mariuanah 8a (2nd) go, Siurana
  • Pucete de Llancol 7c+ (onsight), Siurana
  • L’Escamarla 7c+ (flash), Siurana
  • Totmacher 7c+ (flash), Frankenjura
  • La colour du vont 8a, Ceuse
  • Memorias de una Sepia 8a, Siurana
Mehr über Mona bei Digital Rock

Mona
über Mantle

„ Mantle Chalk ist ein treuer Begleiter für trockene Hände egal, wo man unterwegs ist. Man hat noch guten Grip, egal ob beim Training bei 30° Grad oder im Sommerurlaub am Fels. “

Fragen an Mona

Wie verbringst du normalerweise deine Freizeit?

Naja die meiste Zeit beim Klettern, möglichst am Fels und sonst in der Halle beim Trainieren. Allgemein bin ich sehr gerne Draußen mit Freunden, sei es beim Skifahren, Laufen oder ganz entspannt mit einem Buch in der Sonne.

Gib uns einen „Fun-Fact“ über dich oder ein Ereignis in deiner Kletterlaufbahn.

Ich war der größte Schisser als ich das erste Mal beim Klettern war und wollte nach 2 Metern schnell wieder runter.

Was sind deine langfristigen und/oder kurzfristigen Ziele?

Ich hoffe, dass mir Klettern weiterhin so viel Spaß machen wird und ich viele Tage an den verschiedensten Orten der Welt damit verbringen kann. Ich möchte eine bessere Kletterin werden, was aber nicht nur heißt, den Schwierigkeitsgrad zu verbessern, sondern mit den unterschiedlichsten Routen und Felsen zurechtzukommen. Da ich in den letzten Jahren viel auf Wettkämpfen unterwegs war und weniger am Fels, möchte ich in nächster Zeit mehr draußen klettern und auch gerne auch mal größere Wände und nicht nur Sportklettern.

Mantle Athlet
Solveig Korherr

  • 2. Platz deutsche Gesamtwertung im Lead 2016 (Damen)
  • 1. Platz Süddeutsche Meisterschaft 2016, Reutlingen
  • 2. Platz Gesamtwertung Overall 2015 (Jugend A)

Solveig über Mantle

„ Durch die perfekte Zusammensetzung ist das Chalk weder zu fein noch zu klumpig “
Mehr über Solveig

Solveig Korherr

Top Athleten vertrauen Mantle

Zu den Mantle-Athleten