Elias Arriagada Krüger

„ Mit 10 Jahren habe ich das Klettern für mich entdeckt und kann seitdem nicht mehr aufhören, an diesen Sport zu denken und ihn zu leben. Mich fasziniert die Vielseitigkeit und Komplexität dieser Sportart in jeder Hinsicht - sei es die Eleganz, die Kraft und die Intelligenz in den Bewegungen oder die erlebnisreiche Zeit mit den Freunden im Training und am Fels. Ich zitiere gerne Wolfgang Güllich, um zum Ausdruck zu bringen, dass zu diesem Sport viel mehr als nur das reine Klettern gehört: „Man geht nicht nach dem Klettern einen Kaffee trinken, sondern Kaffeetrinken ist Teil des Kletterns.“ “

Elias'
Wettkampferfolge

  • 25. Platz Boulder World Cup SLC 2021
  • 8. Platz Jugendweltmeisterschaft Bouldern Arco 2019
  • 6. Platz Deutsche Meisterschaft Bouldern Dortmund 2019
  • Nordostdeutscher Meister Bouldern 2019 und 2020
  • Sieger der Rookie-Wertung: “Rookie of Munich” beim Boulder World Cup München 2019

Elias'
Erfolge am Fels

  • Bouldern:
  • Riders on the storm (8b), Magic Wood, Schweiz
  • Riverbed (8b), Magic Wood, Schweiz
  • One summer in paradise (8b), Magic Wood, Schweiz
  • TNT (8b), Sachsen, Deutschland
  • Ion (8b), Sachsen, Deutschland
  • Sportklettern:
  • Fred Feuerstein (8b+), Frankenjura, Deutschland
  • Queeel dich, du Sau (8b+), Frankenjura, Deutschland
  • Subway (8b), Frankenjura, Deutschland
  • Nightmare (8b), Frankenjura, Deutschland
  • Ekel (7c+) Flash, Frankenjura, Deutschland
Mehr über Elias bei Digital Rock

Elias
über Mantle

„ Perfekt geputzt und gechalkt ist halb geklettert! .. Mantle ermöglicht mir den perfekten Grip am Fels und am Plastik, um bis zu meinem Limit und darüber hinaus zu klettern. Darum geht es doch, nicht wahr? “

Fragen an Elias

Wie verbringst du normalerweise deine Freizeit?

Wenn ich nicht gerade in Berlin in der Halle trainiere oder bei einem Wettkampf am Start bin, dann hänge ich sicherlich mit Freunden ab... - am liebsten irgendwo in der Welt, am Fels, in der Natur, immer mit meiner Kamera um den Hals, um unsere Erlebnisse festzuhalten.

Gib uns einen „Fun-Fact“ über dich oder ein Ereignis in deiner Kletterlaufbahn.

Bei einem Wettkampf in Leipzig hatten meine Freunde und ich Hunger auf Avocado. Da habe ich es dann tatsächlich geschafft, in der Pause zwischen Qualifikation und Finale des Wettkampfes beim Essenseinkauf 3 Avocados aus meiner Einkaufstasche zu verlieren und das bereits 50 m, nachdem wir Rewe verlassen hatten. Die Avocados sind bis heute nie wieder aufgetaucht. :(

Was sind deine langfristigen und/oder kurzfristigen Ziele?

Langfristig ist mein Ziel, so schwer wie möglich zu klettern und Spaß bei der Sache zu haben. Ich habe eine lange Liste mit vielen Bouldern, Sportkletter- und Multipitch-Routen, die auf der ganzen Welt verteilt sind und die ich alle einmal klettern möchte. Oft befinden sich die Kinglines an den schönsten und spektakulärsten Orten der Welt. Meine kurzfristigen Ziele sind es einzelne ausgewählte Boulder und Touren von dieser Liste durchzusteigen und nebenbei: trainieren, trainieren, trainieren!

Top Athleten vertrauen auf Mantle

Leidenschaft teilen. Erfahrungswerte verbinden. Professionell ausstatten. Wir sind dankbar in engem Kontakt mit namhaften Athleten zu stehen mit denen wir gemeinsam die Leidenschaft für den Klettersport ausleben können, um auf diese Weise gemeinsam innovative Produkte entwickeln und eine professionelle Ausstattung gewähren zu können.

Zu den Mantle-Athleten